Hinweis in eigener Sache

Ich bitte im Vorfeld die aktuelle Qualität aller Bilder zu entschuldigen. Es war eigentlich kein Blog zu meinem Ausbau vorgesehen. Ich habe mich allerdings während des Ausbaus schon viel auf anderen Blogs rumgetrieben und Ideen eingesammelt. Über die ganze Zeit habe ich einem guten Freund und Campingbuddy stets Bilder zum aktuellen Fortschritt geschickt, welche dann meist abends nach getaner Arbeit, bei scheiss Licht und müden Armen, entstanden sind. Als ich mit dem Projekt fast durch war meinte jener gute Freund von mir, ich solle das unbedingt in einem Blog veröffentlichen. Da ich mitten in dem Projekt war und mir nicht noch eine Sache die ich noch nie gemacht hatte aufbürden wollte habe ich das ausgeschlossen aber weiter meine "Arbeitsfotos" gemacht. Nach Vollendung habe ich mir nochmals ins Bewusstsein gerufen, dass ich auf meinem Weg viel Hilfe und Anregung von diversen Blogs hatte. Deswegen hatte ich im Nachgang doch das Gefühl etwas an die Community zurückgeben zu müssen. Das tue ich in Form dieses Blogs.

Leider sind die Bilder nicht so megageil wie ich das, im Nachhinen betrachtet, gerne hätte. Bei vielen Arbeitsschritten kann ich jetzt nicht mehr in der Zeit zurückreisen um die Fotos nochmal mit der Spiegelreflex zu machen. Was zugebaut ist, ist zugebaut. Da das Cruisemobil jetzt auch in seinem Winterdomizil und aktuell nicht in meinem direkten Zugriff ist, kann ich zum jetzigen Zeitpunkt auch keine Fotos machen. Somit sind alle Bilder in diesem Blog aus dem aktuellen Arbeitsfundus. Ich verspreche aber, dass ich im Frühjahr, wenn das Wetter und das Licht sexy sind, alle Fotos die wiedeholt werden können, durch schöne Fotos ersetzt werden.

Danke für Euer Verständnis.

FACEBOOK will ich nicht

TWITTER brauch ich nicht

INSTAGRAM schon gleich gar nicht

GOOGLE+ kommt gar nicht in die Tüte


 

mark@screenshot-artworx.de